Das CARLAROC [Komitee für Animation und Renovierung von La Roque Valzergues]

Das Wort des Präsidenten

Wie die blauen Disteln, die auf den Causses wachsen, sind sie wie azurblaue Herzen in wilden Stacheln “. So könnte die Definition der Roucayrols lauten , Einwohner von La Roque Valzergues , einer der vier ehemaligen Kastellanen von Rouergue , in Anlehnung an ein Zitat des Dichters Rostand .
Tatsächlich konnten diese beständigen Landbewohner die Zeit und die Mittel aufwenden, die erforderlich sind, um ihr altes Dorf wiederzubeleben und ein unschätzbares Erbe aus den Ruinen zu retten , um es an zukünftige Generationen weiterzugeben.
Aber um dieses Ziel zu erreichen, brauchten sie ein Ideal, eine Art Katalysator, der es ihnen ermöglichte, zusammenzukommen, um große Aufgaben zu bewältigen. Dieses Ideal fanden sie bald vor mehr als einem halben Jahrhundert um ein bescheidenes Festkomitee anlässlich des Saint-Jean-Baptiste- Tages herum, das im Zuge seiner Erweiterung zum Animations- und Renovierungskomitee von La Roque Valzergues wurde: Carlaroc .
Tag des Heiligen Johannes Ich kann den majestätischen Felsen von La Roque nicht ignorieren, der seit einem Jahrhundert von einer blauen Jungfrau überragt wird, von wo sich der Blick auf die Monts d' Aubrac , die Margeride , die Causse de Sauveterre und das Tal der Serre erstreckt .
Der Blitz , der 1982 in das Gewölbe der Kapelle einschlug, hat die Statue seitdem zweimal getroffen und stark erschüttert. Jedes Mal konnten Carlaroc und die Gemeinde Saint Saturnin de Lenne die notwendigen Reparaturen durchführen. Auch die Einwohner von La Roque Valzergues praktizieren die Gesetze der Gastfreundschaft und heißen Besucher und Spaziergänger in der alten Burg mit Freude und Freundlichkeit willkommen. Erlauben Sie mir hier, allen unseren Partnern (Rathaus von Saint Saturnin, Generalrat von Aveyron, Regionalpark der Grands Causses, Region Midi-Pyrennées, Gemeinschaft der Gemeinden und Crédit Agricole ) sowie allen Mitgliedern sehr herzlich zu danken Carlaroc und viele Freunde , die unermüdlich daran arbeiten, unser Land Rouergat zu schützen.
- Pierre Ginisty , Präsident von CARLAROC -

Tag des Heiligen Johannes

Traditionell bringt dieses unvergleichliche Votivfest (das an dem Wochenende stattfindet, das dem Saint-Jean-Baptiste-Tag am nächsten liegt) Hunderte von Freunden und Einwohnern der Nachbarstädte nach La Roque Valzergues und seinen wenigen Seelen....
Auf dem Festprogramm: Belote-Wettbewerb, Landgerichte, große Bälle, uriges Mittagessen, große Messe, Spiele im Freien und Aveyron-Bowling, Treffen, Austausch, Geselligkeit und gute Laune......

Restaurierung und Sanierung des Dorfes

Chronologie der Hauptwerke...

Ab 1964 begannen die Einwohner mit der Restaurierung des Dorfes La Roque Valzergues, rund um die romanische Kapelle aus dem 11. Jahrhundert und die Überreste der alten königlichen Festung , die leider 1623 auf Befehl von Richelieu abgerissen wurde.
Die Gemeinde Saint-Saturnin-de-Lenne fand mit Carlaroc einen privilegierten Partner, der sich mutig und großzügig zeigte, um viele Unternehmungen durchzuführen.

1970 wurden die Fundamente der Zugbrücke, „ die Pourtalas “, konsolidiert, was es ermöglichte, dieses Herzstück rundherum zu schützen Restaurierungsarbeiten La Roque Valzergues , wenig später würden andere Errungenschaften verankert, insbesondere die Wiederaufnahme eines Teils der Stadtmauern, die vollständige Renovierung des Avantgardepostens, in dem ein Minimuseum eingerichtet wurde, die Entwicklung zwischen diesem und der romanischen Kapelle, mit einer herrlichen Esplanade , die das Tal der Serre dominiert, ein privilegierter Ort für Kegler und Kegler sowie Wanderer.
In der Zwischenzeit wurden unterhalb der Stadtmauern mehrere Stützmauern für Wege und ein alter Brunnen vom Carlaroc mit Hilfe der Gemeinde und des Parc Régional des Grands Causses wieder aufgebaut.

Im Frühjahr 1984 bildete ein unglückliches Ereignis mit dem Brand im Glockenturm den Beginn einer Solidaritätsbewegung für den Wiederaufbau und damit für die Restaurierung des Kircheninneren durch das Herausbringen der schönen Steine , dann mit Gips bedeckt.

1993 wurden mit Unterstützung des Departements Aveyron der Region Midi-Pyrénées und des Regionalparks der Grands Causses die Reparatur der alten Buntglasfenster und der Einbau neuer Fenster durchgeführt. Wanderern und Besuchern steht außerdem ein Trinkwasserbrunnen zur Verfügung. Dann war die Restaurierung des alten Friedhofs an der Reihe, immer unter Beteiligung unserer privilegierten Partner.

Schließlich wurden 2014 dank der Unterstützung des Crédit Agricole de Saint Geniez zwei Biouraden („ Wasserstellen “ auf Okzitanisch) wieder zum Leben erweckt.

-Texte nach "Schutz der Rouergue "-

Erfahren Sie mehr über La Roque Valzergues und seine Region:
Rathaus von Saint Saturnin de Lenne
Fremdenverkehrsbüro der Causses in Aubrac
Gemeinschaft der Gemeinden der Causses in Aubrac


1 Antwort

JORY Daniel et Sylvie
JORY Daniel et Sylvie

November 29, 2019

Nous sommes installés dans le joli village de La Roque Valzergues depuis 2 ans et sommes très contents d y vivre nous y apprécions le calme et la convivialité et nous avo s ete très bien accueillis par nos voisins et les habitants et les commerçants des environs qui nous ont guidé pour trouver nos marques et nous installer nous avons vécu dans différentes régions mais en Aveyron et a la rique en particulier l accueil des etrangers au village est particulièrement chaleureux …

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.